Überwachung von Schulen durch das Alarmsystem

Schulen werden häufig Ziel von Einbrüchen überwiegend in Verwaltung und PC Räumen, aber auch Vandalismus und Graffiti sind häufig zu beklagen. Um dies zu verhindern bzw. möglichst schnell reagieren zu können, ist die Überwachung von Schulen durch ein Alarmsystem eine gute Alternative oder Ergänzung zum Wachpersonal.

Das Alarmsystem videofied eignet sich hervorragend zur Überwachung von Schulen. Durch die autonome Funktionsweise, die vollkommen ohne externe Stromversorgung oder irgendeine andere Verkabelung auskommt, ist das Alarmsystem in allen Bereichen des Schulgeländes voll einsatzfähig.

Durch die intelligente Verbindung von Video- und Alarmtechnik sind Fehlalarme, wie sie beispielsweise durch Tiere oder umherfliegende Teile ausgelöst werden können, ausgeschlossen. Dadurch wird eine höhere Priorität in der Alarmbearbeitung und Intervention erreicht. Bei Bedarf (optional) kann eine Außensirene – ferngesteuert durch die Notrufleitstelle – aktiviert werden oder die Täter direkt über Lautsprecher angesprochen werden.

Beispielvideo(s)

Vorschaubild zum Video Einbruch Schule
Vorschaubild zum Video Einbruch Schule

Vorteile des Alarmsystems videofied bei der Überwachung von Schulen

  • Schutz von Schulen vor Einbruch und Vandalismus
  • Autonome Energieversorgung / keine Kabelverlegung notwendig
  • Privatsphäre bleibt geschützt: nur im Alarmfall kann der Wachdienst in das Objekt schauen, keine Aufzeichnung
  • Keine Fehlalarme. Dadurch höhere Priorität in der Alarmbearbeitung
  • Ferngesteuertes Aktivieren einer Außensirene möglich

Weitere mögliche Einsatzorte

  • Kindergärten
  • Berufliche Schulen